Freie Musik auf Jamendo

Jamendo LogoEinige EntwicklerInnen brauchen Ruhe, andere hören Podcasts und wieder andere hören Musik zum programmieren. Ich bin einer der sich zur letzten Gruppe zählt. Absolute Stille ist oftmals zu still, von Podcasts werde ich meistens durch die Themen abgelenkt aber Musik bietet eine geeignete Geräuschkulisse. Da meine nicht sehr umfangreiche Musiksammlung irgendwann auch durchgehört war bin ich durch die Nutzung von Rhythmbox  auf Jamendo.com aufmerksam geworden und bin dort hängengeblieben.

Jamendo ist eine große und international bekannte Webseite, verfügbar in sieben Sprachen, für kostenlose und legale Musik-Downloads von freier Musik.

Freie Musik betitelt Musik, die nicht bei Verwertungsgesellschaften (wie z.B. der GEMA) gelistet ist, sondern die KünstlerInnen entscheiden sich selbst, ihre Musik nicht exklusiv abzugeben sondern diese beispielsweise unter Lizenzen wie der Creative Commons License zu veröffentlichen.

Das Ziel von Jamendo ist es, diesen KünstlerInnen eine einfache Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Musik zu bieten. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons License die es den Künstlern ermöglicht, selbstbestimmend verschiedene Rechte an ihrer Musik den HörerInnen einzuräumen, von der Erlaubtheit des privaten Hörens bis hin zur kommerziellen Nutzung oder Weiterbearbeitung ihrer Werke (mehr dazu im Jamendo FAQ).

Die Musik kann über die Plattform oder über einige Media Player gestreamt werden. Es kann nach Genre, Interpret oder Album sortiert werden, man kann eigene Playlisten erstellen, diese gesamt Herunterladen oder mit anderen teilen.

In meinem bevorzugten Media Player, Rhythmbox, ist Jamendo-Streaming integriert und so höre ich oft einen großen Querschnitt an verschiedenen Interpreten und Genre.

Hier mal ein paar meiner bisherigen Jamendo – Lieblingskünstler:

Talco (http://www.jamendo.com/de/artist/talco)

Trafic de Blues (http://www.jamendo.com/de/artist/trafic.de.blues)

bilk (http://www.jamendo.com/de/artist/bilk)

laMundial.net (http://www.jamendo.com/de/artist/lamundial)

Ludo Marteau (http://www.jamendo.com/de/artist/marteau.ludovic)

Wer jetzt skeptisch die Nase rümpft und meint, freie Musik kann nicht so toll sein sei gewarnt eine Überraschung zu erleben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *