Debian/SID und .local-Domains

Ich habe hier im Unternehmen eine verwendete .local-Domain. Nach der Installation von Debian/SID auf meinem Arbeitsplatzrechner konnten alle entsprechenden Domain-Records nicht mehr aufgelöst werden. Da mich dieses Verhalten nun schon seit einiger Zeit nervt, habe ich jetzt ein paar Minuten zeit investiert. Schuld ist der avahi-daemon wie wir gleich sehen werden ..

Lösungsweg

Was macht man als erstes wenn ein Hostname nicht aufgelöst werden kann? Richtig – nslookup befragen:

~$ nslookup grzstore01.techu.local
Server:        195.3.81.39
Address:    195.3.81.39#53

Non-authoritative answer:
Name:    grzstore01.techu.local
Address: 10.1.253.253

nslookup hat also, wenn auch nicht authoritiv, den Hostnamen auflösen können. Kann wget es auch?

wreinerws:~$ wget http://grzstore01.techu.local:8888/
–2008-11-24 16:35:01–  http://grzstore01.techu.local:8888/
Auflösen des Hostnamen »grzstore01.techu.local«…. fehlgeschlagen: Der Name oder der Dienst ist nicht bekannt.
wget: kann die Host-Adresse »grzstore01.techu.local« nicht auflösen

wget kanns also nicht. Nach einiger Recherche im Internet bin ich darauf aufmerksam geworden, dass die resolver-lib libnss-mdns und der avahi-Daemon nicht eingesetzt werden sollen, wenn man .local-Domains im Netz verwendet.

Lösung

Die Lösung mutet sehr einfach an – ist aber gemein wie ich finde:

aptitude purge avahi-daemon

Das Deinstallieren des avahi-daemon und über die Dependencies der resolver-lib libnss-mdns hat nun den gewünschten Erfolg gebracht. Ob dies Auswirkungen auf irgendwelche lokalen Dienste hat kann ich im Moment noch nicht feststellen – ist aber auch nur meine Workstation.

2 thoughts on “Debian/SID und .local-Domains”

  1. Es wäre auch eine Möglichkeit, die “mdns” Einträge aus der /etc/nsswitch.conf zu entfernen. Nur für den Fall, dass der Avahi-Daemon trotzdem benötigt wird.

  2. @fladi: ja das stimmt schon aber es wird auf den avahi/mdns relevanten Seiten davon abgeraten, deswegen auch der purge vom avahi-daemon.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *